Offnungszeiten

WetterOnlineDas Wetter für
Jena

Wir sind
THERMIK-DEALER

Thermik Magazin

Europas größtes unabhängiges Fachmagazin für Gleitschirmpiloten
aktuell bei JENAIR

Servicelinks

News

02.05.2010

Probefliegen Mistral


Bei zunächst sehr schwachen Bedingungen hat mich der Mistral mit exzellenten Groundhandling Eigenschaften überzeugt. Ein kleiner Windhauch hat gereicht und er ist fast von alleine über mich gekommen. Das Ausbleiben jeglicher Überschießtendenz hat den späteren Starkwindstart leicht gemacht.
Und wie fliegt sich nun der Mistral? Sofort nach dem Start hat sich ein Wohlfühlgefühl eingestellt. Bei den anfangs schwachen Bedingungen hat mich die Höhe mit der ich an der ersten Stelle mit Steigen angekommen bin positiv überrascht. So einen guten Gleitwinkel hatte ich dem Mistral vorher nicht zugetraut. Bereits im geringen Steigen hat er mir sehr präzise über die Bremsen angezeigt, wo es hochgeht. Er hat sehr effizient auf Gewichtsverlagerung reagiert, so daß mit wenig Bremse enge Kurven mit geringem Höhenverlust möglich waren.
Mit mehr Höhenreserve war ich von der hohen Wendigkeit des Mistral fasziniert – und alles völlig stabil. Er hat mich im gesamten Bereich von flachen Kurven im Minimumsinken bis hin zu dynamischen Wechselkurven mit leichtem Handling und sehr deutlichen Rückmeldungen überzeugt. Auch in Turbulenzen ließ sich der Mistral nicht aus der Ruhe bringen, obwohl ich auch mal nicht aktiv geflogen bin. Er wollte einfach nicht mit den Ohren wackeln, geschweige denn klappen.
Das einfache oben bleiben war ein leichtes. Beim Bart des Tages konnte er ganz oben mitspielen. Beim Kreisen hat er mir sehr deutlich und eindeutig das Zentrum des Steigens gezeigt und lies sich sehr einfach und präzise dirigieren. Damit hat der Mistral nicht nur die Garantie zum oben bleiben, sondern ist auch Streckentauglich.
Bei gut 300m Überhöhung war allerdings Schluss. Der jetzt starke Wind hatte mich sehr weit hinter die Kante versetzt. Also Vollgas (es geht butterweich) und vor zur Kante. Auch die Turbulenzen über der Kante waren kein Problem (da bin ich dann aber doch aktiv geflogen).
Und das Landen? Toplanden mit dem Mistral ist ein Traum! Der auch nach unten große Geschwindigkeitsbereich und die hohe Stabilität trotz großer Wendigkeit erleichtern das Top- und Ziellanden enorm.


<< Newsarchiv aufrufen

Neu bei uns!

Foto u. Video

Videos anschauen

Videos anschauen



Hersteller u. Verbände














SKYWALK





Flymaster





WoodyValley











AIRLOG





Skyman